Harr Usbah – libanesische Fladenbrot-Pasta in Tomatensauce

Harr Usbah – libanesische Fadenbrot-Pasta in Tomatensauce
[harrrr:uss:bah]

Harr Usbah ist ein Gericht, das wir meistens am Wochenende essen. Es besteht aus einer leckeren Tomatensauce mit getrockneter Minze, einer guten Portion Knoblauch und ein paar zerrupften Fladenbroten. Ich persönlich gebe auch immer etwas Chili hinzu. Harr Usbah schmeckt köstlich und ist in Windeseile zubereitet.

Im Libanon, oder generell im Nahen Osten, nutzt oft kein Besteck, sondern man reißt sich ein Stück vom Fladenbrot ab und nimmt das Essen dann mit diesem Stückchen Fladenbrot auf. Man kann sich das so vorstellen, dass man sich, damit man das Essen nicht direkt mit den Fingern berühren muss, kleine Schaufeln aus Fladenbrot faltet. Und damit schaufelt man das Essen dann inklusive der Schaufel in seinen Mund. Praktisch, oder? 🙂

Hierbei bleiben dann aber oft viele kleine Fladenbrotstücke übrig, die sich dann ansammeln. Um das Fladenbrot dann nicht zu verschwenden, macht man sich einfach eine Tomatensauce und und gibt dann die Reste vom Fladenbrot dazu. Man verschwendet keine Lebensmittel und es schmeckt köstlich!

 

Zutaten für 2 Portionen

  • 3 libanesische Fladenbrote
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL getrocknete Minze
  • 2 EL Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • (Chili)
  • Zimt (vorsichtig dosieren)

 

Zubereitung:

Falls du keine zerrupften Reste vom Fladenbrot hast, dann rupf’ dir welche zurecht und lege sie beiseite.

Hacke die Zwiebel in feine Würfel und schwitze sie mit etwas Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf an, bis sie goldig und weich sind. Wer es gerne scharf mag, gibt jetzt noch etwas gehackte Chilischote mit rein.

Füge jetzt das Tomatenmark hinzu und röste es ein wenig mit an, bevor du dann alles mit den passierten Tomaten ablöschst.

Jetzt schmecke die Sauce mit Salz, Pfeffer und einen Hauch Zimt ab. Lass alles etwas auf niedriger Stufe köcheln.

Zerstoße in der Zwischenzeit die Knoblauchzehe in einem Mörser zu Brei und rühre sie dann in die Sauce ein. Jetzt ist es Zeit für die getrocknete Minze ein Bad in der Tomatensauce zu nehmen.

Ganz zum Schluss einfach die zerrupften Fladenbrote unterheben und kurz ziehen lassen.

 

Kleiner Tipp:

Nach Belieben kann man Harr Usbah mit einem Spiegelei oder in Ghee gerösteten Pinienkernen toppen.

Teilen macht Freude:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*