Jallab – eiskalter Datteldrink mit Pinienkernen

Jallab – eiskalter Datteldrink mit Rosenwasser und Pinienkernen

[Djal:läb]
Jallab ist eines der Getränke, das ich in meiner Kindheit nie wirklich einordnen konnte. Ich wusste nicht, ob ich Jallab mag oder nicht. Der Geschmack ist sehr speziell und ich wusste nie wirklich, was da eigentlich drin ist. Meine Mutter erklärte mir irgendwann, dass Jallab ein Getränk aus Dattelsirup, Traubensirup und Rosenwasser sei. Das wirklich Spezielle daran ist aber, dass die miteinander vermengten Sirupe zusätzlich mit Weihrauch aromatisiert werden. Da ging mir plötzlich ein Licht auf! Dieser spezielle Geschmack, den ich nie einordnen konnte, wurde endlich aufgeschlüsselt.
Immer, wenn ich Jallab trinke – ich bin mir jetzt sicher, dass ich ihn mag – , katapultiert der Geschmack meine Erinnerungen an die kurzen Zeiträume, die ich bei der Familie im Libanon verbringen durfte. Wenn die Hitze drückt und man seinen Gästen mal etwas wirklich Besonderes bieten möchte, kann ich Jallab von Herzen empfehlen. Kaum ein anderes Erfrischungsgetränk bietet außerdem ein Topping aus Pinienkernen und – wenn man sie mag (ich mag sie nicht so) – Sultaninen.
Wenn Du den Jallab-Sirup nicht selbst herstellen möchtest (macht eh kaum jemand), dann gibt es den fertigen Sirup (machen eigentlich alle) beim orientalischen Lebensmittelhändler. Falls Du den Sirup doch selbst machen möchtest, dann schau mal hier…

Zutaten für 2 Drinks:

Für den Sirup:
• 2 EL Dattelsirup
• 1 EL Traubensirup
• 1 – 2 TL Rosenwasser
• (crushed) Eis
• Wasser
• Pinienkerne
• (goldene Rosinen)
• (Weihrauch – natürlich optional)

Zubereitung:

Fülle zwei Longdrinkgläs mit Eiswürfeln oder crushed Ice, gieße den Sirup und das Rosenwasser darüber und fülle die Gläser mit Wasser auf.

Rühre alles einmal durch und toppe den Drink mit Pinienkernen – und je nach Geschmack auch mit Sultaninen.

Teilen macht Freude:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*