Melonensalat mit Ziegen-Feta und Oliven

Melonensalat mit Ziegen-Feta und Oliven

Für mich gibt es im Sommer eigentlich kaum einen besseren Salat. Die süße frische der Wassermelone kombiniert mit herzhaften Ziegen-Feta, aromatischen schwarzen Oliven und Petersilie ist einfach ein Traum. Wer keinen Ziegen-Feta mag, nimmt einfach einen Feta nach Wahl. Bei den Oliven plädiere ich aber immer auf Oliven mit Kern. Die sind aromatischer als die entkernten. Am besten nehmt ihr schrumpligen Marokkanische Oliven – die sehen zwar nicht perfekt aus, schmecken dafür umso besser.

Zutaten für 4 Personen:

• 180 – 200 g Ziegen-Feta
• schwarze Oliven mit Kern (eine Handvoll)
• kleines Bund Petersilie
• ½ kleine Wassermelone
• Olivenöl

Zubereitung:

Hacke die Petersilie und lege sie beiseite.

Schneide die Wassermelone in mundgerechte Stücke und gebe sie in eine Salatschale. Brösle darauf den Ziegen-Feta. Entkerne die Oliven und gebe sie ebenfalls in die Schale.

Streue nun die gehackte Petersilie drüber und vermenge den Salat mit einem Schuss Olivenöl.

Durch die Kombination der Zutaten muss man diesen Salat nicht extra würzen.

Kleine Tipp:
Du kannst die Petersilie durch frischem Koriander austauschen – sei gespannt, wie sich diese kleine Änderung auf den Geschmack auswirkt.

Teilen macht Freude:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*