Tahini-Sauce: Das Grundrezept

tahini
Tahini-Sauce: Das Grundrezept

[Tarratohr]
Du kennst nun das Grundrezept für Falafel? Jetzt brauchst Du nur noch die perfekte Sauce dafür! Aus Tahini, Zitrone, Koblauch und Petersilie ist die Sauce auch im Handumdrehen gemacht. Diese Sauce nennt man im Libanon Tarratohr.

Tarratohr schmeckt leicht nussig und dennoch herrlich frisch. Durch die Zitrone erhält die Sauce eine herrlich sommerliche Frische und die Petersilie bremst den kräftigen Knoblauch leicht aus.

Tarratohr passt fantastisch zu Falafel, aber auch zu gegrilltem Fleisch (z.b. Kafta oder Kafta im Fladenbrot) und Gemüse.

Rezept

Zutaten für ca. 100ml:

• 85g Tahini
• 1 Knoblauchzehe
• Saft einer ½ Zitrone
• 1 kleine Handvoll frischer Petersilie
• 50ml Wasser
• Salz
• Pfeffer

Zubereitung:
1. Knoblauchzehe schälen und mit dem Salz im Mörser zerstoßen.
2. Die Petersilie hacken.
3. Zitrone auspressen.
4. In einer Schüssel die Knoblauch-Salz Mischung mit dem Tahini vermengen.
5. Den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und miteinander vermengen. Die Masse wird sich jetzt etwas eigenartig verhalten: Der Tahini reagiert mit der Zitrone – und die Masse stockt.
6. Füge nun das Wasser hinzu und vermenge alles gut mit einem Schneebesen.
7. Die Sauce ist nun flüssig-sämig.
8. Gebe jetzt die gehackte Petersilie hinzu und schmecke die Sauce erneut nach Bedarf mit Salz und Pfeffer ab.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Teilen macht Freude:

One Comment on “Tahini-Sauce: Das Grundrezept”

  1. Hello Web Admin, I noticed that your On-Page SEO is is missing a few factors, for one you do not use all three H tags in your post, also I notice that you are not using bold or italics properly in your SEO optimization. On-Page SEO means more now than ever since the new Google update: Panda. No longer are backlinks and simply pinging or sending out a RSS feed the key to getting Google PageRank or Alexa Rankings, You now NEED On-Page SEO. So what is good On-Page SEO?First your keyword must appear in the title.Then it must appear in the URL.You have to optimize your keyword and make sure that it has a nice keyword density of 3-5% in your article with relevant LSI (Latent Semantic Indexing). Then you should spread all H1,H2,H3 tags in your article.Your Keyword should appear in your first paragraph and in the last sentence of the page. You should have relevant usage of Bold and italics of your keyword.There should be one internal link to a page on your blog and you should have one image with an alt tag that has your keyword….wait there’s even more Now what if i told you there was a simple WordPress plugin that does all the On-Page SEO, and automatically for you? That’s right AUTOMATICALLY, just watch this 4minute video for more information at. Seo Plugin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*