Go Back
+ servings
Halloumi Grillteller
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Grillspieße
  • Grill / Grillpfanne

Zutaten

Joghurt-Minz-Sauce

Granatapfel-Relish

  • 80 g Granatapfelkerne
  • 10 g Koriander
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer

Halloumi-Gemüse-Spieße

  • 250 g Halloumi
  • 4 Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Paprika

Zubereitung

Fattoush und Butterreis nach Rezept zubereiten.

    Jogurt-Minz-Sauce

    • Knoblauch schälen und mit etwas Salz in einem Mörser fein zerstoßen.
    • Zerstoßenen Knoblauch, Minze und Tahini zum Joghurt geben und verrühren.
    • Joghurt mit Wasser vermengen und in einer Kasserolle ca. 5 Mnuten erhitzen (nicht kochen!). Sauce mit Salz abschmecken.

    Granatapfel-Relish

    • Koriander hacken und mit Granatapfelkernen und restlichen Zutaten vermengen. Mit einem Stößel Kerne leicht andrücken und erneut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Halloumi-Gemüse-Spieße

    • Halloumi in Würfel schneiden (Würfel müssen groß genug sein, damit sie beim Ausspießen nicht brechen).
    • Zwiebel schälen und vierteln. Paprika in Quadrate schneiden und Champignons halbieren.
    • Abwechselnd Halloumi und die Gemüsesorten auf einen Spieß spießen und anschließend auf dem Grill oder in der Pfanne pro Seite ca. 2 Minuten grillen bzw. braten.

    Optional: Butterreis räuchern

    • Mehode 1: Fertigen Buttereis in eine Aluschale füllen und für ca. 10 Minuten auf dem Grill bei indirekter Hitze und geschlossenem Grilldeckel räuchern.
    • Methode 2: Mit einem Löffel eine kleine Mulde in den fertigen Butterrreis im Topf machen. Unbehandelte Naturkohle erhitzen und zum Glühen bringen. Mulde mit Alufolie bekleiden, glühende Kohle hineinlegen und mit etwas Räucherspähne bestreuen. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten räuchern.

    Halloumi Grillteller Anrichten

    • Teller mit Halloumi-Spießen, Butterreis und Fattoush anrichten. Die Joghurt-Sauce passt perfekt zum Reis. Das Relish passt als Topping für den Reis und die Spieße.
      Beim Essen von allen Komponenten etwas auf die Gabel bekommen - Guten Appetit.

    Notizen

    Rezept enthält Affiliate-Links. 
    Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich sehr über ein kleines Trinkgeld. Du hilfst mir damit, weitere tolle Rezepte auf den Blog zu bringen. Vielen Dank :)Spende hier: weiter zu Paypal