Go Back
+ servings
Harissa Fried Chicken auf einem Teller serviert mit Zitronen-Mayonnaise und Coleslaw.
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Resting Time 1 Std.
Portionen 4 Portionen
Kalorien 961.4
Autor Lara Böttcher

Zutaten

Für das Fried Chicken

  • 1 Kg ausgelöste Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrustfilet
  • 250 g Joghurt (10% Fett)
  • 6 EL Harissa
  • 1 TL Salz
  • 100 g Mehl (oder Pankow)
  • Öl zum Frittieren

Für die Zitronen-Mayonnaise

  • 100 g Mayonnaise
  • 1 Zitrone

Zubereitung

Zubereitung Fried Chicken

  • Hähnchen waschen, trocken tupfen und in Stücke (ca. 4-5 cm groß) schneiden.
  • Joghurt mit Harissa und Salz vermengen. Wenn du es nicht ganz so scharf magst, kannst du die Menge der Harissa-Paste nach Belieben anpassen.
  • Hähnchenstücke in die Joghurt-Harissa Marinade legen und ca. 1 Stunde, am besten jedoch über Nacht marinieren.
  • Hähnchenstücke aus der Marinade nehmen und in Mehl oder Pankow wenden, bis überall Panade haftet.
  • Panierte Hähnchenstücke bei ca. 175 °C ca. 5 Minuten lang in heißem Öl goldbraun frittieren.

Zubereitung Zitronen-Mayo

  • Mayo in eine kleine Schüssel geben. Zitronenschale darüber reiben, einen großen Spritzer Zitronensaft hinzugeben und alles verrühren.
  • Harissa Fried Chicken mit Zitronen-Mayonnaise servieren. Dazu passt ein simpler Coleslaw mit frischen Kräutern.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links.
Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich sehr über ein kleines Trinkgeld. Du hilfst mir damit, weitere tolle Rezepte auf den Blog zu bringen. Vielen Dank :)Spende hier: weiter zu Paypal

Nährwerte

Serving: 350g | Calories: 961.4kcal | Carbohydrates: 18.3g | Protein: 66.4g | Fat: 69g