Ada bil hamod libanesischer linsen mangold eintopf
Home » Adas bil Hamod – Libanesischer Linsen-Mangold-Eintopf
| | | |

Adas bil Hamod – Libanesischer Linsen-Mangold-Eintopf

Wenn es mitten im Hochsommer dann mal doch Hunde und Katzen regnet, die Wolken den Himmel verdunkeln und du dich schon gefühlt nach Weihnachtsgeschenken umsiehst, kommt dieser vegane Linsen-Mangold-Eintopf aus der Levante gerade zur richtigen Zeit.

Ich habe nichts gegen Hunde und Katzen. Ich bin stolzer Papa von zwei fantastischen Hunden und ticke innerlich manchmal wie eine psychotische Katze. Außerdem ist Willi (einer meiner Hunde) eigentlich eine Trans-Katze. Es ist für mich okay, wenn er plötzlich auf der Sofalehne stolziert und sich genau dort niederlegt, um sich wie eine Katze die Pfoten zu lecken. Neben dieser für Hunde dann doch etwas merkwürdigen Verhaltensweise kommt noch hinzu, dass er beim Futter extrem wählerisch ist. Kommt sein Lieblingsfutter nicht in den Napf, bleibt der Napf voll und er stolziert beleidigt weg – gut für die gefräßige Maya. Bei Adas bil Hamod, was auf arabisch “Linsen mit Zitrone” oder einfach “säuerliche Linsen” bedeutet, schnuppert er dann doch mal neugierig. Zum Glück kann er nicht wie eine Katze auf die Küchenzeile springen…

Linsen, Mangold und Zitrone

Was den Linsen-Mangold-Eintopf für mich wirklich ausmacht, ist die Frische der Zitrone darin. Der Eintopf ist ohnehin schon sehr leicht, doch der frische Zitronensaft macht den Eintopf geschmacklich sogar richtig sommerlich. Ich liebe den erdigen Geschmack von Mangold – besonders in der Kombination mit Zitrone. Für den Eintopf benötigst du übrigens nicht viele Zutaten und du bekommst sie definitiv alle im Supermarkt bei dir um die Ecke. Von wegen die Küche der Levante sei voller “exotischer Lebensmittel”…

Du brauchst neben Linsen, Mangold, Kartoffeln und Zitrone nur noch Zwiebel, Knoblauch und Koriander. Das Ganze würzt du mit einer Prise Zimt, Salz und Pfeffer. Das wars dann auch schon. Und da sich Eintöpfe ja quasi von selbst kochen, kannst du dem Blubbern zugucken und dich auf wärmendes, aber dennoch frisches Soul Food freuen.


Rezept für “Adas bil Hamod” – Libanesischer Linsen-Mangold-Eintopf

Ada bil hamod libanesischer linsen mangold eintopf
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln vorw. festkochend
  • 400 g Mangold
  • 250 g grüne Linsen oder Tellerlinsen
  • 1,5 L Wasser
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Zimt
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Mangold waschen, 5cm vom Stiel abschneiden und entsorgen. Den Rest vom Mangold kleinschneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und Knobi bei mittlerer Stufe glasig braten.
  • Kartoffeln zu den Zwiebeln geben und kurz mit anrösten.
  • Mangold dazugeben und mit anbraten.
  • Linsen dazugeben, mit Wasser auffüllen und ca. 20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.
  • Koriander hacken und dazugeben, und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Zitrone auspressen und den Saft unterrühren.

Notizen

*Rezept enthält Affiliate-Links.

Wenn du mehr über die Küche der Levante erfahren möchtest, dann schau doch mal in den Guide.
Der libanesische Kartoffeleintopf könnte dir übrigens auch gefallen.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Mmmmh, schlicht und einfach oberlecker!!

    Und das Foto finde ich prima, trotz miauender Katzen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*