Muhalabia Levantinischer Pudding
Home » Muhalabia: Levantinischer Pudding
| |

Muhalabia: Levantinischer Pudding

Ein selbst gemachter Pudding ist für mich auch immer eine Liebeserklärung. Ich meine jetzt nicht diese Fertigmischungen. Ich meine: Ärmel hochkrempeln und mit Messbecher und Waage arbeiten. Abmessen, rühren, auf den richtigen Moment warten, dann vom Herd nehmen und den ersten Löffel naschen. Hmmm… Und wenn du (wie ich) Pudding liebst, dann musst du unbedingt Muhalabia probieren.

Muhalabia ist ein Milchpudding, der nicht nur in der Levante, sondern im gesamten Orient Zuhause ist. Natürlich hat hier jede Familie ihr eigenes Rezept. Dieses Rezept für den leckeren Milchpudding ist von meiner Mutter. Eigentlich macht man Muhalabia nur mit Milch, aber in unser Hausrezept kommt auch ein ordentlicher Schuss Sahne. Das macht den Pudding etwas samtiger und voller im Geschmack. Für das feine Etwas sorgen Kardamom und ein paar Tropfen Orangenblütenwasser.

Muhalabia ist easy und schnell gemacht

Ich bin immer wieder wirklich erstaunt, wie wenig Zutaten die besten Rezepte eigentlich benötigen. Für Muhalabia sind es gerade mal sechs Zutaten. Und eigentlich benötigt man nicht mal Besteck. Als Kind habe ich mir gerne ein paar Butterkekse geschnappt und den Pudding dann mit den Keksen “ausgelöffelt”. Die Zubereitung ist so einfach und schnell, dass du dir wirklich keine Sorgen machen musst in Stress zu geraten.

Heute mache ich mir gerne ein fruchtiges Topping und garniere Muhalabia mit gehackten Pistazien. Beim Topping kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Als kleine Inspirartionshilfe gibt es im Rezept ein Erdbeer-Rhabarber-Kompott mit einem Hauch Rosenwasser. Das schmeckt frisch, fruchtig und süß. Da der Pudding an sich nicht so süß ist, passt das Kompott perfekt als Topping. Aber wie gesagt, du kannst dich hier komplett austoben. Zum Beispiel kannst du auch einfach ein paar Erdbeeren pürieren. Oder du servierst Muhalabia (oder auch Muhalabiye / Mahalabiyeh) mit mit frischen Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren oder eben pur mit Butterkeksen. So oder so: Nach dem Servieren wirst du dir auf jeden Fall ein Küsschen verdient haben.


Rezept für Muhalabia

Muhalabia Levantinischer Pudding
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Für Muhalabia

Für das Erdbeer-Rhabarber-Kompott

  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g Rhabarber
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Rosenwasser

Topping

  • 10 g gehackte Pistazien

Anleitungen

Muhalabia

  • Alle Zutaten kalt in einen Topf geben und mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis sich der Zucker und die Stärke komplett aufgelöst haben.
  • Unter Rühren aufkochen lassen bis die Masse eindickt und anfängt zu blubbern. Dann 1 Minute weiter unter Rühren erhitzen und anschließend in Dessertgläser umfüllen. Komplett abkühlen lassen.

Erdbeer-Rhabarber-Kompott

  • Rhabarber schälen.
  • Erdbeeren und Rhabarber kleinschneiden und mit Zucker und Rosenwasser in einer Kasserolle auf mittlerer Stufe für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Umrühren und abkühlen lassen.
  • Muhalabia mit Kompott und Pistazien toppen und servieren.

Notizen

*Rezept enthält Affiliate-Links. 

Probiere auch unbedingt mal die Libanesischen Nächte: Ein Schichtdessert mit Grießpudding, Creme-Topping und Zuckersirup.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*