Garnelenpfanne angerichtet auf einem Teller
Home » Garnelenpfanne mit Granatapfel und Koriander
| |

Garnelenpfanne mit Granatapfel und Koriander

Je einfacher das Rezept, desto leckerer das Futter? Passt – zumindest für diese super easy gemachte Garnelenpfanne. Das Gericht fügt sich hervorragend in jede Mezze und weckt bei mir immer Erinnerungen an einen schönen Abend im Spätsommer. Dazu noch ein Gläschen Weißwein, ein frisches Fladenbrot und etwas Hummus und ich bin der glücklichste Mensch der Welt.

Die perfekte Fusion aus herzhaft und frisch

Was ich an der Garnelenpfanne besonders liebe, ist die unglaublich schöne Harmonie aus herzhaften und frischen Noten. Da waren zum einen natürlich die Garnelen, die einer ordentlichen Portion Olivenöl mit Knoblauch angebraten werden. Zum anderen die köstlich fruchtig-säuerlichen Noten des Granatapfelsirups und ein guter Spritzer Zitronensaft. Die Kombination aus sauer und salzig finde ich sowieso großartig und regt den Appetit so richtig an.

Wenn du magst, kannst du der Garnelenpfanne auch gerne etwas Schärfe verleihen und etwas Chili hinzugeben. Ich persönlich liebe es etwas schärfer. Was aber definitiv nicht fehlen darf ist eine gute Portion Koriander. Ich stehe einfach total auf dieses Kraut! Wenn du keinen Koriander magst (sowas gibt es …), dann nutze einfach alternativ Petersilie.

Die im Rezept angegebene Menge an Olivenöl ist eine Richtschnur, du kannst auch gerne mehr nehmen – ich würde es tun. Nichts ist besser, als zum Schluss noch das aromatisierte Olivenöl mit einem Stück Fladenbrot aufzunehmen.


Rezept für Garnelenpfanne mit Granatapfel und Koriander

Garnelenpfanne angerichtet auf einem Teller
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 401.7
Autor Rafik Halabi

Zutaten

  • 250 g Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Granatapfelsirup
  • 2 EL Zitronensaft
  • 30 g Koriander
  • 1 Chili optional
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Garnelen waschen und trocken tupfen.
  • Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  • Pfanne erhitzen und Olivenöl in die heiße Pfanne gießen. Knoblauch dazugeben und ca. 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze im Öl schwenken, damit es das Aroma annehmen kann.
  • Garnelen dazugeben und ca. 3 Minuten braten. Dabei in der Pfanne schwenken.
  • Mit Granatapfelsirup und Zitronensaft ablöschen. Koriander dazugeben und nochmal 2-3 Minuten braten. Optional mit gehackter Chili servieren.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links.

Nährwerte

Serving: 185g | Calories: 401.7kcal | Carbohydrates: 5g | Protein: 26.3g | Fat: 29.8g

Du suchst mehr Rezepte für leckere Mezze? Dann probiere auf jeden Fall mal das Labneh mit den geschmorten Tomaten oder die Crostini mit Bohnenmus.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*