Hühnerfrikassee auf libanesisch – Fatteh

Hühnerfrikassee - fatteh

[Fat:teh] Na gut, so wirklich Hühnerfrikassee kann man zu dem Gericht nicht sagen, aber es kommt dem Ganzen schon – naja – etwas nah. Da ist Hühnchen drin und es gibt eine leckere Sauce 😉 Fatteh gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten … Read More

Teilen macht Freude:

Bunter Salat mit frittiertem Fladenbrot – Fattoush

Salat

[Fatt:tuhsch] Meine kleine Nichte wird jetzt bald 5 Jahre alt und hat sich bisher als sehr schwierige Esserin erwiesen. Es gibt aber ein paar Dinge, die sie sehr gerne isst. Das eine sind Tomaten – eigentlich müsste sie mittlerweile knallrot … Read More

Teilen macht Freude:

Hähnchenspieße – Shish Taouk

hähnchen-shish-taouk

[Schiesch:tawooo] Der Frühling ist endlich da und ich komme von Tag zu Tag immer mehr in Grilllaune. Zum Glück sind die Libanesen ein grillverrücktes Völkchen und daher gibt es auch einige Rezepte, die ich dir natürlich nicht vorenthalten möchte. Nach dem … Read More

Teilen macht Freude:

Schawarma – Street Food auf libanesisch

Schawarma

[Scha:u:arrma] Schawarma bekommt man leider nicht an jeder Ecke, wie z.B. Döner oder Gyros Pita – und einen wirklich guten Schawarma-Wrap schon gar nicht. Umso schöner ist es, dass man sich das beliebteste Street Food des Nahen Ostens – neben Falafel versteht … Read More

Teilen macht Freude:

Manakish mit Zatar & Grana Padano

Manakish

[Manakiesch:crossover] Wer einmal diese leckeren Teigfladen direkt aus dem Ofen probiert hat, wird sich sehr schnell wieder danach sehnen. Natürlich sind Manakish mit Zatar nicht die einzige Variante, aber eben der Klassiker. Neben Zatar ist ein Topping mit „Kischk“, einem … Read More

Teilen macht Freude:

Tortellini in Joghurtsauce: Shishbarak

tortellini

[Schieschbarack] „Na toll, nicht schon wieder…“ Meine Geschwister und ich lieben einfach diese libanesischen Tortellini in Joghurtsauce. Allen voran mein Bruder Rami. Der würde sich am liebsten täglich davon ernähren. Das war damals so und so ist es auch heute noch. Vielleicht liegt … Read More

Teilen macht Freude:

Aubergine meets Kichererbse: M’saka’a

Aubergine

[M:saka:a] „M’saka’a“ bedeutet „die Kalte“. So habe ich meine Cousine seither auch immer genannt… Der Name kommt aber eher daher, dass dieses vegane Gericht kalt genossen wird. Du kannst die gebratenen Auberginen mit Kichererbsen in Tomatensauce als Hauptspeise oder als Vorspeise … Read More

Teilen macht Freude:

Winter-Taboulé

Winter

[Tabbuleh:Suchneh] Taboulé ist einer meiner absoluten Lieblingssalate im Sommer als auch im Winter. Aber gerade in der kalten Jahreszeit hab ich auch gerne mal etwas warmes im Magen – und dann bereite ich mir diese köstliche Wintervariante von Taboulé zu. … Read More

Teilen macht Freude:

Veganes Linsenpüree an Tomaten-Balsamico-Salat

Vegan

[M’dschaddarra:ma:salatit:il:Banadura:u:Chal] Rote Linsen und Zwiebeln – mehr braucht es im Grunde genommen nicht um eine neue Welt aufzubauen. Eine Welt, die du aus deiner Küche heraus für dich errichtest und diese gleichzeitig erkundest. Die Reise ist das Ziel, sagt man – aber … Read More

Teilen macht Freude:

Okra-Eintopf und Reis mit Vermicelli

Eintopf

[Bähmjeh] „Was’n das?!“ Das höre ich eigentlich immer, wenn ich diesen leckeren Eintopf Freunden serviere, die noch keine Okraschoten kennen. „Das sind Ladyfingers“ sage ich dann immer – es folgen verdutzte Blicke. „Bamia?“ frage ich hoffnungsvoll. Wieder verdutzte Blicke. „Okrascho… … Read More

Teilen macht Freude: