Orangenbaum Orangenblütenwasser
Home » Orangenblütenwasser: Alles, was du wissen musst!

Orangenblütenwasser: Alles, was du wissen musst!

Neben dem in der Levante allseits beliebtem Rosenwasser ist das Orangenblütenwasser eine weitere Zutat, die du auf jeden Fall kennen musst. Du findest es zum Beispiel in Süßspeisen und Drinks, ja sogar in Kosmetik oder in Raumsprays. Klingt jetzt irgendwie widersprüchlich, oder? Aber Orangenblütenwasser ist tatsächlich ein echter Allrounder. Ich zeige dir, was das Blütenwasser eigentlich genau ist, wofür man es verwendet und alles, was du wissen solltest.

Was ist Orangenblütenwasser?

Orangenblütenwasser wird aus den Knospen der Bitterorange gewonnen. Bei der Herstellung von ätherischem Orangenöl entsteht während der Destillation Kondenswasser. Dieses Kondenswasser ist das Orangenblütenwasser.

Orangenblütenwasser stammt aus dem Orient. Hier wurde schon damals aus den Blütenknospen der Bitterorange die Essenz gewonnen. Die noch geschlossenen Blüten werden im Frühjahr geerntet. Die meisten Orangenbäume wachsen im Mittelmeerraum, Marroko, Ägypten und Frankreich. Wie der Name schon sagt, wird es aus der Blüte des Orangenbaums, nicht aus der Orangenfrucht hergestellt. Das Blütenwasser ist daher auch anders im Geschmack als die Orange selbst. 

Also merke: Orangenblütenwasser ist nicht gleich Orangensaft. Das eine wird aus den Blütenknospen durch Destillation gewonnen, das andere ist der pure Saft der Frucht. Daher ist das Blütenwasser geschmacklich nicht gleichzusetzen mit dem vom Orangensaft.

In der Küche

In der Küche der Levante ist das Orangenblütenwasser nicht wegzudenken. Im Nahen Osten, aber auch in Frankreich, wird es gern zum Backen sowie zum Kochen verwendet. Es hat ein blumig-fruchtiges Aroma mit einer deutlichen Bitternote. Du kannst es für Kuchen, Kekse, Süßspeisen und Desserts wie Pudding oder Cremes, Baklava, Crèpes, Marmelade oder Milchreis verwenden. Seine Bitternote schafft einen guten Kontrast zur Süße. Außerdem „parfümiert“ man damit auch die Speisen. Mit Orangenblütenwasser lassen sich aber auch herzhafte Speisen zum Beispiel mit Couscous oder cremige Joghurt-Dipps zubereiten. Und nicht zu vergessen: Drinks. 

Zaubere dir leckere Cocktails oder gib ein paar Tropfen Blütenwasser in heißes Wasser und genieße das Aroma im Tee. Du kannst auch ganz easy eine erfrischende Limonade damit zubereiten.

Besonders beliebt sind in der libanesischen Küche zum Beispiel Shabiyat, knusprige Baklava Taschen, die mit Orangenblütenwasser zubereitet werden. Anders als normale Baklava werden sie nicht mit Nüssen, sondern mit einer feinen Creme gefüllt. Aber auch Muhalabia sollte auf deiner To-Do-Liste nicht fehlen, wenn du mit Orangenblütenwasser in der Küche arbeiten möchtest. Der levantinische Pudding wird aus Sahne und Milch und natürlich einer dezenten Portion Orangenblütenwasser zubereitet und macht süchtig.

Orangenblütenwasser passt auch besonders gut zu Nüssen wie Walnüssen und Pistazien, Gewürzen wie Zimt, Anis oder Nelke und auch mit Honig, Blätterteig oder frischer Zitrone verbündet sich das Blütenwasser gern. Es riecht vielleicht zunächst etwas nach „Oma-Parfüm“, davon solltest du dich aber nicht abschrecken lassen. Das Orangenblütenwasser hat ein herrlich frisches Aroma, wenn man es dezent einsetzt. Sei zu Beginn also vorsichtig mit der Dosierung, denn das Orangenblütenwasser verfügt über eine ordentliche Bitternote, die sehr prägnant sein kann. Wenn du es zum Backen oder Kochen ausprobieren willst, starte erst einmal mit klitzekleinen Mengen. Für den Start reichen ein paar Tropfen. Dann taste dich am besten einfach etwas an den Geschmack heran und probiere dich aus. In meinen Rezepten gebe ich dir natürlich immer die passende Menge an. 

Orangenblütenwasser & Beauty

Nicht nur in der Küche und der Backstube ist das Organgenblütenwasser einsetzbar – in der Kosmetik wird es immer beliebter. Es wirkt beruhigend für die Haut, ist rückfettend und spendet Feuchtigkeit. Das Wasser wird gern als Gesichtswasser oder in Masken verwendet. Meine Mutter tunkt sich gerne Wattepads damit ein und legt es dann auf ihre Augen. Da das Orangenblütenwasser, wie der Name schon sagt, aus Wasser besteht, kann es die Haut vorm Austrocknen schützen und trockener Haut Feuchtigkeit spenden. Nicht nur fürs Gesicht, sondern auch für deine Haare kann das Orangenblütenwasser Abhilfe schaffen. Wenn du stumpfes, sprödes Haar hast, gib nach dem Waschen einfach ein paar Tropfen vom Blütenwasser hinzu und verteile es gut. Es spendet Feuchtigkeit und lässt deine Haare wieder glänzen. Solltest du ein Glückspilz sein und eine Badewanne in deiner Wohnung haben, kannst du auch ein paar Tropfen mit ins Wasser geben und ein entspanntes, aromatisches Bad nehmen. Und wenn du zu viel in der Sonne gebadet hast, kannst du das Orangenblütenwasser auch als After Sun Lotion verwenden. Einfach ein paar Tropfen auf ein Wattepad geben und die strapazierte Haut damit abtupfen. Das Beste am Orangenblütenwasser? Es ist frei von chemischen Inhaltsstoffen und du kannst es guten Gewissens für den ganzen Körper verwenden.  

Tipps

Orangenblütenwasser hat also einiges drauf, wenn es um Kochen, Backen und Beauty geht. Aber auch im Haushalt kannst du es einsetzten. Gib zum Beispiel ein paar Tropfen mit in die Waschmaschine und verleihe deiner Kleidung einen blumigen, frischen Duft. Du kannst es aber auch zum Beispiel aus Raumspray oder -duft verwenden.

Orangenblütenwasser kannst du im Reformhaus, in der Apotheke, in orientalischen Supermärkten oder im Internet kaufen. Mittlerweile bekommst du es auch in gut sortierten Supermärkten. Es wird in Glasflaschen verkauft und ist sehr lange haltbar. Achte beim Kauf darauf, dass du ein reines Produkt erhältst. Manchmal wird es als Kosmetikprodukt verkauft und besitzt dann Inhaltsstoffe, die du nicht in deinem Essen haben möchtest. Generell erzielst du für deine Haut oder deine Haare die beste Wirkung, wenn du das Orangenblütenwasser einfach in seiner reinen Form verwendest.

Rezepte mit Orangenblütenwasser

Shabiyat Baklava Mascarpone Creme Dessert
Shabiyat
Muhalabia Levantinischer Pudding
Muhalabia
Knefeh Knafeh
Knefeh
Zitronenlimonade
Limonade mit Orangenblütenwasser
Shikaf libanesischer Fruchtcocktail
Shikaf libanesischer Fruchtcocktail

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*