Linsen-Bulgur-Bällchen mit Perlcouscous in Joghurtsauce, serviert in einem tiefen Teller
Home » Linsen-Bulgur-Bällchen mit Perlcouscous in Joghurtsauce
| |

Linsen-Bulgur-Bällchen mit Perlcouscous in Joghurtsauce

Linsen-Bulgur-Bällchen mit Perlcouscous in Joghurtsauce – auf dieses Rezept wäre ich so schnell vermutlich ohne eine kleine Anstachelung von meinem Blogger-Kollegen Sebastian von simply-vegan.org wohl nicht so schnell gekommen. Er kam auf mich zu und fragte, ob ich nicht Lust hätte gemeinsam mit ihm leckere levantinische Rezepte zu entwickeln – und zwar vegan. Gemeinsam mit Tamara führt Sebastian den Food Blog Simply Vegan, auf dem sich beide natürlich rund um die vegane Ernährung austoben. Ob du nun nach leckeren veganen Rezepten suchst oder generell nach Tipps & Tricks bis hin zur veganen Warenkunde, findest du dort wirklich alles, was das Herz begehrt.

Linsen und Bulgur vereint zu köstlichen Bällchen

Oben sagte ich ja schon, dass es um gemeinsame Rezepte, also plural, ging. Eins dieser Rezepte ist tatsächlich sogar bereits bei den beiden auf dem Blog erschienen. Wenn du also Lust auf einen köstlichen Blumenkohl-Auberginen-Pilav hast, statte den beiden doch direkt einen Besuch ab – oder warte wenigstens bis du diesen Beitrag zu Ende gelesen hast.

Kommen wir jetzt aber mal zurück zu Linsen und Bulgur. Die Idee aus diesen beiden Zutaten leckere kleine Linsen-Bulgur-Bällchen zu zaubern, war eigentlich ziemlich schnell da. Ich liebe Linsen und ich liebe Bulgur – also warum sollte ich sie nicht fusionieren, wenn wir hier gerade eh schon beim Thema Fusion-Food sind. Zusammen mit gerösteten Zwiebeln und Gewürzen wie Cumin, Paprika und Zimt sind die Bällchen tatsächlich unfassbar lecker und saftig geworden. Man könnte sie also auch pur essen. Ich empfehle dir aber unbedingt auch den Rest des Rezepts auszuprobieren, denn in der Kombination mit dem Perlcouscous in der veganen Joghurtsauce wird daraus ein richtiger Hit!

Joghurtsauce veganisiert

Bei der Joghurtsauce handelt es sich tatsächlich um einen Klassiker der levantinischen Küche, den ich für dieses Rezept einfach mit veganem Joghurt leicht abgewandelt habe. Das ursprüngliche Rezept stammt nämlich aus dem Gericht Shishbarak – den gefüllten Teigtaschen in Joghurtsauce. Also veganen Joghurt genommen und mit Knoblauch, Zimt und getrockneter Minze zu einer der leckersten Saucen ever gekocht. Hinein kommt dann der Perlcouscous, den du einfach wie Pasta kochen kannst – naja, genau genommen ist es sogar eine Sorte Pasta. Und wenn alles dann schön vermengt und die Aromen zueinander gefunden haben, kommen die köstlichen Linsen-Bulgur-Bällchen on top. Und wer meine Rezepte bereits kennt, weiß: gehackte Nüsse und frische Kräuter müssen sein. Nicht nur für die Optik, sondern für den Geschmack und eine knackige Textur zum perligen Couscous und den saftigen Bällchen. Guten Appetit!


Rezept für Linsen-Bulgur-Bällchen mit Perlcouscous in Joghurtsauce

Linsen-Bulgur-Bällchen mit Perlcouscous in Joghurtsauce, serviert in einem tiefen Teller
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien 737
Autor Rafik Halabi

Zutaten

Für die Linsen-Bulgur-Bällchen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Rote Linsen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 600 ml Wasser
  • 115 g feiner Bulgur
  • 1 Teelöffel Cumin
  • 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 15 g Petersilie
  • 2 Esslöffel Speisestärke

Für den Perlcouscous und die Joghurtsauce

  • 350 g Perlcouscous
  • 400 g veganer Joghurt
  • 100 ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel getrocknete Minze
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (optional)

Für das Topping

  • 15 g Petersilie
  • 15 g Minze
  • 30 g Mandeln

Zubereitung

Zubereitung Linsen-Bulgur-Bällchen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Linsen unter fließendem Wasser abspülen.
  • Die Hälfte des Öls in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 3 Minuten andünsten. 
  • Linsen hinzugeben, kurz anrösten, mit Wasser aufgießen und ca. 5 Minuten lang köcheln lassen.
  • Bulgur, Cumin, Paprika, Zimt, Salz und Pfeffer hinzugeben. Deckel auf den Topf setzen und ca. 15 Minuten bei niedriger Hitze ziehen lassen.
  • Anschließend gut durchrühren und etwas auskühlen lassen. 
  • Währenddessen den Perlcouscous nach Packungsanleitung gar kochen.
  • Petersilie waschen und fein hacken.
  • Stärke und Petersilie unterheben und Linsen-Bulgur-Masse bei Bedarf nachwürzen.
  • Aus der Linsen-Bulgur-Masse kleine Bällchen formen.
  • Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Bällchen darin rundherum knusprig braten.

Zubereitung Joghurtsauce

  • Knoblauch schälen und in einem Mörser zerstoßen oder mit einer Reibe fein reiben.
  • Joghurt mit Wasser in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Anschließend die Hitze auf mittlere Stufe stellen und köcheln lassen, bis die Sauce etwas andickt.
  • Knoblauch, Minze und Zimt in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Perlcouscous einrühren und warmstellen.
  • Für das Topping Kräuter waschen und hacken. Mandeln ebenfalls hacken.
  • Linsen-Bulgur-Bällchen mit Perlcouscous in Joghurtsauce auf Teller verteilen und mit Kräutern und Mandeln toppen.
Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich sehr über ein kleines Trinkgeld. Du hilfst mir damit, weitere tolle Rezepte auf den Blog zu bringen. Vielen Dank 🙂Spende hier: weiter zu Paypal

Nährwerte

Serving: 490g | Calories: 737kcal | Carbohydrates: 105.3g | Protein: 32.6g | Fat: 17.3g

Du fandest die Linsen-Bulgur-Bällchen suoper? Probiere auch unbedingt mal den veganen Perlcouscous in Tomatensauce, die Kichererbsen-Kürbis-Fritters oder den Bulgursalat mit Granatapfel und Za’atar.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*