Aubergine mit Tahini und Feta

Aubergine Tahini Feta

Aubergine mit Tahini und Feta

[Pätinjähn:ma:thini:u:Jibnibaida]

Was gibt es schöneres als den Glanz einer frittierten Aubergine? Eine frittierte Aubergine mit einem ordentlichem Klecks Tahini-Sauce und zerkrümeltem Feta natürlich!

Was hier jetzt vielleicht nach einem Kunstwerk aussieht (Jaja - vielen Dank, ich versuche mir gerade selbst auf die Schulter zu klopfen, aber ich bin zu fett geworden und komme nicht mehr dran …) ist im Grunde kinderleicht und sehr schnell gezaubert. Aber, dass es so leicht und schnell geht, muss ja außer dir und mir ja niemand wissen. 

Ich habe gemerkt, dass Auberginen bei meinen Freunden sehr gut ankommen. Und wenn diese dann auch noch frittiert sind (die Aubergine, nicht die Freunde), scheint es kein Halten mehr zu geben. So war es nämlich auf meinem letzten Geburtstag … Ja! Du ahnst es, ich habe nicht einen einzigen Happen abbekommen - so, liebe Freunde, jetzt ist es raus - ihr seid verfressen! Aber ich hab euch trotzdem furchtbar lieb.  ; )

Hätte ich was abbekommen, könnte ich dir jetzt berichten, dass die Aubergine eine zart cremige Konsistenz hat und dass sie hervorragend mit der nussigen Tahini-Sauce und dem frisch säuerlichen Feta harmoniert. Aber so ist das halt manchmal. Am Ende hat mir eine Freundin sogar noch gesagt, dass sie nicht satt geworden ist – das hat mein armes Feeder-Herz nicht ertragen und so hab ich schnell mehr davon gemacht …

Wenn du also auch nach einer wirklich tollen, aber sehr einfach und im Handumdrehen zubereiteten Vorspeise suchst - et voilà, here you go, bitte sehr, tikram! 

Aubergine Tahini Feta

Rezept

Zutaten für 2 - 3 Portionen:

  • 1 Aubergine
  • 50 g Feta (du kannst natürlich auch mehr nehmen)
  • 1 Portion Tahini-Sauce
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Frittieröl + Fritteuse oder Pfanne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Schneide die Aubergine längs in ca. Fingerdicke Scheiben (Nimm den kleinen Finger als Maßstab)
  2. Erhitz das Öl auf ca. 180° und frittiere die Auberginenscheiben von beiden Seiten, bis sie schön goldbraun sind. 
  3. Gib die frittierten Scheiben auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller.
  4. Bereite die Tahini-Sauce nach Rezept zu.
  5. Hacke die Petersilie grob.
  6. Lege die Auberginenscheiben auf einen Teller und brösle den Feta drauf.
  7. Gib noch Kleckse Tahini-Sauce dazu und bestreue das Ganze kunstvoll mit der gehackten Petersilie. 

Guten Appetit!

4 Comments on “Aubergine mit Tahini und Feta”

  1. Oh mein Gott, das sieht schon wieder soooo oberlecker aus!!
    Das wird noch an diesem Wochenende zubereitet.
    Danke für diese Anregung, lieber Rafik 🙂

    Liebe Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*