Kafta mit Ofengemüse

Kafta Ofengemüse

Kafta mit Ofengemüse

[Kafta:bil:Suniye]

Kafta ist ein echter Allrounder!
Ob nun vom Grill zwischen knusprigem Fladenbrot, am Spieß, eingewickelt in fluffigem Brot oder saftig in Tomatensauce. Die libanesischen Hackbällchen mit der extra Portion Petersilie gehen einfach immer.

Nach einem langen Tag im Büro bin ich oft einfach echt ko und habe meistens auch noch ordentlich Hunger – aber wann habe ich eigentlich nicht ordentlich Hunger? Vor ein paar Jahren konnte ich noch ohne negative Folgen futtern, was ich wollte. Heute faucht mich meine Waage an, wenn ich meinen Blick auch nur in die Richtung einer Chipstüte schweifen lasse. Ich hasse diese Waage … Aber das ist eine andere Geschichte.

Nach Feierabend räume ich oft etwas auf, telefoniere mit meiner Familie und surfe ein wenig im Internet. Es ist dann richtig toll, wenn ich das alles tun kann während sich mein Abendessen quasi von alleine kocht. Dieses Rezept braucht nicht viel von deiner Zeit und Aufmerksamkeit. Die Kafta-Bällchen sind im Handumdrehen vorbereitet und das Gemüse musst du zum Glück nur in Scheiben schneiden. Anschließend schichtest du alles und schiebst das Ganze für 30 Minuten in den Ofen. Währenddessen kannst du dich anderen Dingen widmen – wie zum Beispiel Aufräumen, Telefonieren oder Surfen. Und wenn du es besonders eilig hast, mach es wie meine Mutter:

Meine Mutter schneidet das Gemüse dann manchmal nur grob klein und schichtet es nicht, sondern wirft einfach Gemüse und Kafta bunt aufs Blech und schiebt es anschließend in den Ofen. Das macht sie vor allem dann, wenn sie wieder von einer ihrer geliebten Bollywood-Serien oder Telenovelas süchtig geworden ist. Der Ofen erledigt dann die restliche Arbeit, während sie den unsäglichen Tragödien der Reichen und Schönen gebannt zusieht. Die schnulzigen Melodien oder das laute Schluchzen der gebrochenen Herzen treiben zwar alle anderen in den Wahnsinn – aber schlussendlich freut sich jeder, wenn diese 30 Minuten um sind und es heißt: „Essen ist fertiiiig!“.

Kafta mit Ofengemüse ist klassische libanesische Hausmannskost. Einfach, reichhaltig und unglaublich lecker. Als Beilage passt übrigens der libanesische Butterreis perfekt dazu.

Rezept für Kafta mit Ofengemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • Rezept für Kafta
  • 1 Aubergine
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Hackmasse für Kafta nach Rezept zubereiten.
  2. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  3. Kartoffel und Zwiebel schälen.
  4. Aubergine, Zwiebel, Kartoffel und Tomaten in Scheiben schneiden.
  5. Backblech oder Auflaufform ordentlich mit Olivenöl bestreichen.
  6. Blech / Form mit Aubergine belegen, darauf die Kafta-Bällchen, darauf die Zwiebelringe, Kartoffeln und zum Schluss die Tomaten schichten.
  7. Salz und Pfeffer nicht vergessen 😉
  8. Alles ca. 30 Minuten im Ofen backen.

Als Beilage zu Kafta mit Ofengemüse passt perfekt der libanesische Butterreis.

2 Comments on “Kafta mit Ofengemüse”

  1. Hallo Rafik!
    Eine schöne, einfache und bestimmt leckere Zubereitung!
    Kann man dir auch anders, als über Instagram folgen?
    Mit besten Grüssen aus Fernost,
    FEL!X

    1. Hallo Felix,
      Danke für dein Feedback 🙂
      Du kannst mir neben Instsgram auch gerne bei Facebook und bei Pinterest folgen. 🙂
      Viele Grüße
      Rafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*