Nudelsalat mit Aubergine und Kirschtomaten
Home » Nudelsalat mit gegrillter Aubergine und konfierten Kirschtomaten
| | |

Nudelsalat mit gegrillter Aubergine und konfierten Kirschtomaten

Beim Grillen freue ich mich manchmal tatsächlich mehr auf einen richtig guten Nudelsalat als auf alles, was auf den Grill geworfen wird. Und das, obwohl ich wirklich unglaublich gerne grille. Heißhunger ist halt manchmal etwas eigenartig. Aber zum Glück muss man sich ja nicht immer entscheiden 😉

Dieser herrlich frische Nudelsalat ist eine Weiterentwicklung meines Auberginensalats. Die rauchige Note der gegrillten Aubergine in Kombination mit frischer Minze und Petersilie passt perfekt zu einem sonnigen Tag im Garten. Zur Aubergine gesellen sich fruchtige Kirschtomaten. Aber bevor diese in den Salat kommen, werden sie erst einmal mit richtig viel bestem Olivenöl und Knoblauch in einer Pfanne sanft gegart (konfiert). Keine Sorge, das dauert nur 10 Minuten. Aber in dieser kurzen Zeit verströmen die Tomaten mit dem Knoblauch und Olivenöl einen solch fantastischen Duft, dass ich nicht anders kann, als daneben stehen zu bleiben.

Das Dressing? Die Tomaten und der Knoblauch geben so viel Aroma in das Olivenöl ab, dass du gar kein zusätzliches Dressing benötigst. Sobald du alle Zutaten miteinander vermengst, musst du nur noch mit Salz und Za’atar abschmecken und fertig ist ein Nudelsalat der Extraklasse.


Rezept für Nudelsalat mit gegrillter Aubergine und konfierten Kirschtomaten

Nudelsalat mit Aubergine und Kirschtomaten
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 350 g Aubergine ca. 1 große Aubergine
  • 300 g Kirschtomaten
  • 250 g Nudeln (z.B. Farfalle, Maccheroni, etc)
  • 20 g glatte Petersilie
  • 15 g Minzblätter
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Za'atar
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker

Anleitungen

  • Nudeln nach Packungsangabe kochen und abschrecken.
  • Aubergine auf dem heißen Grill ca. 20 – 30 Minuten garen. Alternativ Aubergine bei ca. 225 °C im Backofen für 35 Minuten garen.
  • Aubergine häuten und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  • Tomaten halbieren. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Knoblauch und Tomaten mit Salz und Zucker darin für ca. 10 Minuten (konfieren) garen lassen.
  • Kräuter grob hacken.
  • Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.
  • Nudeln mit allen vorbereiteten Zutaten vermengen. Nach Bedarf mit Salz und Za'atar abschmecken und für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Notizen

*Rezept enthält Affiliate-Links. 

Probiere auch gerne mal den Rote Bete Salat mit Kichererbsen oder den Kichererbsensalat.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*