Spaghetti in Joghurt-Minz-Sauce
Home » Spaghetti in Joghurt-Minz-Sauce
| |

Spaghetti in Joghurt-Minz-Sauce

Wenn dich nach einem langen, (milden) Winter der Frühling von heute auf morgen mit seinen 25 °C küsst, darf das schwere Schmorgericht gerne erstmal Pause machen. Etwas Frisches muss her! Frisch, lecker und auf jeden Fall schnell und sättigend. Das sind hohe Anforderungen, aber diese Spaghetti in Joghurt-Minz-Sauce werden all dem mehr als gerecht.

Als ich Freunden dieses Gericht das erste Mal servierte, waren sie etwas irritiert. “Die Nudeln sind ja kalt!”
Jap, diese Spaghetti werden kalt in einer köstlichen Joghurtsauce mit getrockneter Minze, geriebenen Gurken und frisch zerstoßenem Knoblauch geschwenkt und mit frisch geröstete Pinienkernen serviert. So groß die Irritation anfangs noch war, machte sich spätestens nach der ersten Gabel ein genehmigendes Lächeln breit. Spaghetti approved!

Gerade an so richtig heißen Tagen, an denen ich die Wohnung auch nicht durch zugezogene Vorhänge und einem großen Ventilator abgekühlt bekomme, will ich eigentlich ungern was Warmes essen. Spätestens dann wird es Zeit für diese köstlich kalten Nudeln. Der Joghurt, die Gurke und die Minze sind allesamt Zutaten, die wirklich wohltuend kühlend wirken. Dem Geschmack tut das kalt Servieren überhaupt keinen Abbruch.

Allerdings solltest dieses Rezept nicht unbedingt vor einem Date essen. An dem Tag musst nämlich mit einer ordentlichen Knoblauchfahne leben. Wer also nicht zum Knutschen verabredet ist, der koste diese herrlich frischen Spaghetti in Joghurt-Minz-Sauce! 😉


Rezept für Spaghetti in Joghurt-Minz-Sauce

Spaghetti in Joghurt-Minz-Sauce
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 500 g Joghurt (10%)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Gurke
  • 3 TL getrocknete Minze
  • 25 g Pinienkerne oder mehr
  • Salz

Anleitungen

  • Spaghetti nach Packungsangabe kochen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Während die Spaghetti kochen: Knoblauch schälen und in einem Mörser zerstoßen.
  • Gurke grob reiben.
  • Joghurt mit Gurkenraspel, zerstoßenem Knoblauch und getrockneter Minze verrühren. Anschließend mit Salz abschmecken.
  • Pinienkerne in einer Pfanne für ca. 2 Minuten anrösten und direkt auf einen Teller geben.
  • Spaghetti mit der Joghurt-Minz-Sauce vermengen und mit Pinienkernen servieren.

Probiere auch mal die Spaghetti-Torte 🙂

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  1. Es ist zwar heut’noch kein wärmer Sommertag

    Aber ich musste es ausprobieren

    …..allerdings mit frischer Minze und Dinkel- Penne…… köstlich

    Danke für das Rezept

    1. Hallo Pia,

      vielen lieben Dank für dein tolles Feedback 🙂

      Liebe Grüße
      Rafik

      1. Hi Rafik! Meinst du, das ganze würde auch mit einer veganen Joghurt-Alternative schmecken?
        Liebe Grüße
        Andreas

        1. Hey Andreas,
          na klar! Du kannst das Rezept auch gut mit Haferjoghurt machen z.B.
          Guten Appetit 🙂

          Liebe Grüße
          Rafik

  2. 5 stars
    Sehr schnell und ausgesprochen lecker! Danke für das Rezept!

    1. Hallo liebe Sonja,
      immer gerne! Freut mich sehr, dass es dir geschmeckt hat 🙂

      Liebe Grüße
      Rafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*