Auberginen Shakshuka serviert in einer schwarzen Gusspfanne auf grauem Untergrund
Home » Auberginen Shakshuka | Schnell & einfach
|

Auberginen Shakshuka | Schnell & einfach

Eines meiner liebsten Feierabend-Gerichte ist Shakshuka. Naja gut, zum Frühstück esse ich Shakshuka tatsächlich auch immer gern. Es ist schnell und einfach gemacht, schmeckt unfassbar gut und hinterher hat man nur eine Pfanne, die man abspülen muss. War doch klar, dass auf jeden Fall weitere Varianten her müssen, oder? Auberginen Shakshuka ist eine sehr willkommene Abwechslung zum Grundrezept und steckt voller toller Röstaromen und Fruchtigkeit.

Eine Pfanne, alles drin!

Auberginen Shakshuka ist ein absoluter Seelenwärmer! Hier kommt alles zusammen, was ich nach einem langen Tag für mich brauche. Ich liebe es einfach, mir ein Stück Fladenbrot abzureißen und damit dann einfach in die Pfanne zu gehen, um mir einen Happen zu nehmen. Es ist einfach köstlich!

Für die Auberginen Shakshuka benötigst du nicht so viele Zutaten. Im Grunde nur eine Aubergine, Dosentomaten, ein paar Eier, Zwiebel, Knoblauch und Gewürze wie Zimt, Paprika sowie Salz und Pfeffer. Wenn du es noch etwas würziger magst, kannst du dich gerne mit etwas Harissa und/oder Chiliflocken austoben.

Auberginen Shakshuka ist also nicht nur ein einfaches und schnell gemachtes, sondern auch günstiges Gericht für den Alltag. Und du benötigst praktischerweise für die Zubereitung eigentlich nur eine Pfanne!

Lässt sich perfekt vorbereiten!

Manchmal ist es ja so, dass Gerichte am nächsten Tag noch viel besser schmecken. Wenn du möchtest und es besser in deinen Zeitplan passt, kannst du die Sauce mit den angebratenen Auberginen auch einen Tag vorher schon zubereiten und lässt sie einfach bis zum nächsten Tag ziehen – oder du machst dir direkt eine doppelte Portion!

Und wenn dann der Hunger ruft, kannst du dir die Auberginen Shakshuka ganz fix fertig machen. Einfach die Sauce erhitzen, mit einem Löffel Mulden hinein machen und Eier darin versenken. Den Rest übernimmt dann dein Herd.

Für die besondere Frische gönne ich dem leckeren Pfannengericht auf jeden Fall noch eine kleine Ladung frische Kräuter. Ich habe mich für Petersilie, Minze und Koriander entschieden. Du kannst da natürlich ganz nach Belieben variieren. Einfach etwas klein hacken und über die fertige Auberginen Shakshuka streuen. Guten Appetit!


Rezept für Auberginen Shakshuka

Auberginen Shakshuka serviert in einer schwarzen Gusspfanne auf grauem Untergrund
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 264.3
Autor Rafik Halabi

Zutaten

  • 500 g Aubergine
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Tomatenfruchtfleisch / passierte Tomaten
  • 4 Eier
  • 15 g Petersilie
  • 15 g Koriander
  • 15 g Minze

Zubereitung

  • Aubergine waschen und und in große Würfel schneiden. 
  • Auberginenwürfel mit Salz bestreuen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin ca. 3 Minuten glasig dünsten.
  • Auberginen mit Wasser abspülen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen.
  • Das restliche Öl zu den Zwiebeln geben und die Auberginen ca. 5-7 Minuten mitbraten. 
  • Knoblauch und Gewürze untermischen und mit stückigen Tomaten aufgießen.
  • Vier kleine Mulden in das Auberginen-Shakshuka drücken und Eier hineingeben. Deckel auf die Pfanne setzen und Eier ca. 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen.
  • Petersilie, Koriander und Minze waschen und hacken.
  • Auberginen Shakshuka mit Kräutern bestreuen und Fladenbrot servieren.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links.
Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich sehr über ein kleines Trinkgeld. Du hilfst mir damit, weitere tolle Rezepte auf den Blog zu bringen. Vielen Dank 🙂Spende hier: weiter zu Paypal

Nährwerte

Serving: 320g | Calories: 264.3kcal | Carbohydrates: 10.6g | Protein: 8.3g | Fat: 19.7g

Probiere auch unbedingt mal die Fladenbrot Shakshuka oder die Ratatuille Shakshuka.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*