Honigmelonensalat mit Tahini-Joghurt-Dressing auf einem Teller serviert. Daneben steht eine kleine Schale mit gerösteten Pinienkernen und ein Schälchen mit Dressing.
Home » Honigmelonensalat mit Tahini-Joghurt-Dressing
| |

Honigmelonensalat mit Tahini-Joghurt-Dressing

Sommer, Sonne, Salat! Und zwar nicht irgendein Salat – heute gibt es fruchtig-frischen Honigmelonensalat! Denn wenn es draußen warm und drückend ist, bleibt der Hunger meist klein. Außerdem ist es wichtig, dass du deinen Körper mit viel Wasser und frischen Vitaminen pimpst. Und da kommt dieser bunte Melonensalat ins Spiel, der von allem etwas hat: süß, würzig, knackig, cremig und er ist auch noch schnell & einfach zubereitet.

Fruchtig, frisch und würzig – der Mix macht’s!

Honigmelone mit luftgetrocknetem Schinken umwickeln ist zwar auch schnell erledigt, jedoch fehlt da die frische Leichtigkeit. Wie gesagt, dieser Honigmelonensalat hat von allem etwas und macht nicht einfach nur satt, sondern auch glücklich. Süße Melone, leicht saure Orange und bittere Grapefruit bilden die fruchtige Basis dieses Sommersalates. Ein Hauch Sumach zaubert dem cremigen Feta eine zarte Säurenote, während Tahini, Zitrone und Joghurt ein nussiges Dressing bilden und den Salat erden. Für den knackigen Knusperspaß sorgen geröstete Pinienkerne und eine Handvoll knallgrüne Minze bringt den extra Frischekick.

Worauf wartest du noch? Mach dich ans Schnippeln und genieße den bunten Teller in der Mittagshitze. Egal, ob zu Hause oder als Meal-Prep im Büro – der Honigmelonensalat mit Tahini-Joghurt-Dressing bringt dir die Energie, um den Sommer easy zu überstehen. Natürlich macht sich eine große Schüssel davon auch auf Grillfesten besonders gut, also probier ihn direkt mal aus!


Rezept für Honigmelonensalat mit Tahini-Joghurt-Dressing

Honigmelonensalat mit Tahini-Joghurt-Dressing auf einem Teller serviert. Daneben steht eine kleine Schale mit gerösteten Pinienkernen und ein Schälchen mit Dressing.
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Portionen 2 Portionen
Kalorien 520
Autor Lara Böttcher

Zutaten

  • 500 g Honigmelone
  • 1 Orange
  • 1 Grapefruit
  • 150 g Feta
  • 2 TL Sumach
  • 20 g Pinienkerne
  • 1/2 Zitrone
  • 80 g Joghurt
  • 2 EL Tahini
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Wasser
  • 15 g Minze
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Honigmelone, Orange und Grapefruit schälen und in Stücke schneiden. Nach Belieben kannst du die Zitrusfrüchte auch filetieren oder in Scheiben schneiden.
  • Feta mit einem Küchenpapier trocken tupfen und ganz klein zerbröseln. Sumach unterrühren, bis alles gut vermengt ist.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie goldbraun geworden sind.
  • Zitronenschale abreiben und -saft auspressen.
  • Joghurt mit Zitronenabrieb und- saft, Tahini, Honig und Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Minze waschen und Blätter von den Stängeln zupfen.
  • Honigmelone, Orange, Grapefruit und Minze auf Tellern anrichten. Sumach-Feta und Pinienkerne darauf streuen und Tahini-Joghurt-Dressing darüber verteilen.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links.

Nährwerte

Serving: 615g | Calories: 520kcal | Carbohydrates: 43.7g | Protein: 24.6g | Fat: 26.3g

Du möchtest mehr Melone? Kein Problem! Koste auch mal den Melonensalat mit Feta oder mach dir einen erfrischenden Wassermelonen-Drink.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*