Perl Couscous Salat mit Dill und Feta
Home » Schneller Perl Couscous Salat mit Za’atar und Dill
| | |

Schneller Perl Couscous Salat mit Za’atar und Dill

Ein schnell gemachter Salat ist nicht nur ein super Mitbringsel für einen schönen Grillabend, sonder oft auch ein echter Lebensretter. Naja, zumindest für alle um mich herum, wenn ich mal wieder hangry werde, ohne es selbst zu merken. Da hilft echt nur noch Futter, richtig gutes Futter! Dieser schnelle Perl Couscous Salat sättigt nicht nur schön, sondern die kleinen Kügelchen geben diesem Nudelsalat (Ja, Nudeln!) auch noch ein besonderes Mundgefühl.

Nudel- oder Couscous Salat?

Ich sag es immer wieder: Couscous ist eigentlich die kleinste Pasta der Welt! Couscous sieht zwar echt manchmal aus wie Bulgur, aber zwischen den beiden Lebensmitteln liegen Welten. Bulgur ist besteht zu 100 % aus Weizen. Couscous wird wie auch Pasta aus Hartweizengrieß und Wasser hergestellt.

Den Unterschied merkt man, je größer der Couscous ist, den man vor sich hat. Im Libanon wird der große Couscous übrigens Moghrabieh genannt und bezeichnet auch einen ganz bestimmten Eintopf, der mit dieser Art Couscous gemacht wird.

Perl Couscous – Perfekt für einen schnellen Nudelsalat!

Während der Perl Couscous im gesalzenen Wasser kocht – wie andere Pasta auch – wird das Gemüse schnell geschnippelt und das Dressing angerührt. Beim Gemüse kannst du natürlich gerne auch Zutaten weglassen oder ergänzen. Da steht deiner Fantasie nichts im Weg. Ich für meinen Teil mag für den Perl Couscous Salat die kleinen Kirschtomaten mit ihrem herrlich süßen Aroma total gerne. Zusammen mit Paprika, Radieschen und Gurke runden sie den Salat sehr gut ab.

Das Dressing ist ebenso fix gemacht: Dill hacken, Zitronensaft und Olivenöl sowie Za’atar miteinerander vermengen und fertig ist es. Ach ja, eine Zutat habe ich ganz vergessen: Salzzitronen! Die eingelegten Zitronen passen mit ihrer herzhaften Säure perfekt zum Perl Couscous Salat und verleihen ihm eine elegante Frische. Die Zitrone kannst du dann einfach komplett gehackt in den Salat geben.

Für mich ist der Perl Couscous Salat übrigens auch perfekt für ein Meal Prep. Einfach eintuppern und mitnehmen.


Rezept für Perl Couscous Salat mit Za’atar und Dill

Perl Couscous Salat mit Dill und Feta
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 8 Portionen

Zutaten

  • 150 g Perl Couscous
  • 1/2 Gurke
  • 200 g Kirschtomaten
  • 150 g Feta
  • 4 Radieschen
  • 1/2 Rote Zwiebel
  • 1 Paprika

Dressing

  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Bund Dill
  • 3 TL Za'atar
  • 1/2 Zitrone (nur den Saft)
  • 1/2 Salzzitrone (komplett)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Dressing

  • Dill hacken.
  • Zitronensaft mit Olivenöl, Za’atar, Salz, Pfeffer und Dill vermengen.

Salat

  • Perl Couscous nach Packungsangabe kochen und abseihen. Mit Wasser abschrecken und abtropfen lassen. 
  • Zwiebel schälen und in dünne Halbringe schneiden.
  • Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten vermengen und Feta darüber zerbröseln. Salat ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  • Der Perl Couscous Salat kann auch gut einen Tag vorher vorbereitet werden.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links. 
Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich sehr über ein kleines Trinkgeld. Du hilfst mir damit, weitere tolle Rezepte auf den Blog zu bringen. Vielen Dank 🙂Spende hier: weiter zu Paypal

Probiere auch mal den Couscous Salat mit Thunfisch oder den Couscous Salat mit Halloumi und Zucchini.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*