Couscous Salat mit Halloumi und Zucchini
Home » Couscous Salat mit Halloumi und Zucchini
| | |

Couscous Salat mit Halloumi und Zucchini

Endlich ist es wieder Sommer! Und mal wieder passierte der Sprung von Winter zu Hochsommer mit 1 Million Grad in der Nacht natürlich von heute auf morgen. Nachdem sich mein Körper also irgendwie von der Couch losgelöst hat und ich mich nach endlosen Stunden Netflix und PlayStation endlich wieder nach draußen gewagt habe, musste erst mal der Balkon ausgemistet werden, um Platz für ein paar Pflanzen und einen kleinen Grill zu schaffen. Und dann wurde endlich angegrillt! Neben leckeren Hähnchenspießen gab es diesen herrlich frischen Couscous Salat mit gegrilltem Halloumi und Zucchini.

Ein Grillsalat oder ein Salat zum Grillen?

Ich liebe Grillen! Ich mag einfach die fantastischen Röstaromen, die Zutaten direkt über der Flamme entwickeln. Was man da zum Beispiel aus Gemüse an Geschmack rauskitzeln kann, ist der absolute Wahnsinn. Für mich muss Grillen auch nicht zwangsläufig mit Fleisch zu tun haben. Es gibt einfach so unfassbar herrliche vegetarische Alternativen: Halloumi und generell Grillgemüse stehen für mich also immer ganz weit oben auf meiner BBQ-Liste. Du kannst dir also vorstellen, dass dieser Couscous Salat mit Halloumi und gegrillten Zucchini so ziemlich meinen Geschmack trifft 🙂

Ein Salat, der auch gerne mal zur Hauptspeise wird

Neben Couscous und den leckeren Röstaromen der Zucchini und des Halloumi tummeln sich außerdem ein paar süße Sultaninen, frisch geröstete Pinienkerne und Kräuter dazu. Herrlich frisch wird der Couscous Salat durch das Dressing: Neben Zitronensaft kommt auch noch eine halbe Zitrone komplett inklusive Schale rein. Natürlich darf auch etwas Knoblauch nicht fehlen. Tatsächlich habe ich mich bei dem Dressing von dem warmen Kichererbsensalat Balila inspirieren lassen.

Ich habe das Rezept zwar für vier Portionen entwickelt, aber du kannst den Couscous Salat mit Halloumi auch perfekt zu zwei vegetarischen Hauptspeisen machen. Wenn du magst, kannst du noch einen Klecks frisches Hummus oder cremiges Labneh dazugeben.


Rezept für Couscous Salat mit Halloumi und Zucchini

Couscous Salat mit Halloumi und Zucchini
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien 633

Zutaten

  • 200 g Couscous
  • 250 g Halloumi
  • 1 Zucchini (ca. 250g)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50 g Sultaninen
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g Petersilie
  • 10 g Minze

Dressing

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone ( davon 50 ml Saft) Bio
  • 80 ml Olivenöl
  • 1/2 Tl Cumin
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Dressing

  • Zitrone ordentlich waschen, halbieren und auspressen (ca. 50 ml werden benötigt). Eine ausgepresste Zitronenhälfte fein hacken.
  • Knoblauch schälen und im Mörser mit etwas Salz fein zerstoßen. 
  • Zitronensaft, gehackte Zitrone, Salz, Pfeffer, Cumin, Knoblauch und Olivenöl vermengen und beiseite stellen. 

Couscous Salat

  • Couscous nach Packunsanleitung garen. 
  • Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne kurz rösten, bis sie gold-braun sind. Anschließend auf einen kalten Teller geben.
  • Kräuter hacken. Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden. 
  • Zucchini längs in Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl einpinseln und salzen.
  • Halloumi in kleine Scheiben schneiden.
  • Halloumi und Zucchini in einer Grillpfanne oder auf dem Grill von beiden Seiten rösten. 
  • Couscous mit Dressing, Kräutern, Frühlingszwiebel und Sultaninen vermengen und mit gegrilltem Gemüse und Halloumi garnieren. Salat mit Pinienkernen toppen. 

Notizen

Rezept enthält Affiliate Links. 
Wenn dir das Rezept gefallen hat, freue ich mich sehr über ein kleines Trinkgeld. Du hilfst mir damit, weitere tolle Rezepte auf den Blog zu bringen. Vielen Dank 🙂Spende hier: weiter zu Paypal

Nährwerte

Calories: 633kcal | Carbohydrates: 53g | Protein: 22g | Fat: 38g | Saturated Fat: 14g | Polyunsaturated Fat: 4g | Monounsaturated Fat: 18g | Sodium: 767mg | Potassium: 407mg | Fiber: 5g | Sugar: 2g | Vitamin A: 659IU | Vitamin C: 21mg | Calcium: 667mg | Iron: 2mg

Probiere auch gerne mal den Halloumi Grillteller oder die Halloumi-Spieße.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Hallo Rafik, ich habe diesen Salat nun schon etliche Male gemacht, ganz großes Kompliment! Die Kombination aus salzig und süss, gebraten und frisch – ein Traum!

    1. Hallo Kathrin,
      vielen lieben Dank für dein tolles Feedback 🙂 Freut mich wirklich sehr, dass es dir so gut schmeckt 🙂

      Liebe Grüße
      Rafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




*