Chicken Wings
Home » Chicken Wings mit Joghurt-Harissa-Dip
|

Chicken Wings mit Joghurt-Harissa-Dip

Ich sag es mal so: Kaum kitzeln die ersten Sonnenstrahlen die Nasen meiner Family, bekommen wir Hummeln im Hintern und müssen raus – wir müssen grillen! Wie es sich für eine Großfamilie aus der Levante gehört, müssen die Aldi-Tüten mit allerlei Gemüse, Grillgut, Grill und Holzkohle gepackt werden. Nächster Halt ist irgendein unschuldiger Park oder Flussufer. Während die Männer den Grill aufbauen, die Holzkohle anfachen und die ersten Chicken Wings auf den Rost werfen, schnipplen die Mädels das Gemüse für Taboulé und Co. Ach ja, das waren Zeiten … mittlerweile sind wir domestiziert und grillen auf dem Balkon 😛

Beim großen Familien BBQ auf dem Balkon ist meine Mutter mittlerweile die Grillmeisterin und koordiniert sehr bestimmt den Ablauf. Besonders wichtig sind ihr immer die in Joghurt marinierten Chicken Wings. Die müssen als erstes drauf, damit sie während des Grillens immer wieder davon naschen kann. Sie weiß halt einfach was gut ist: Die Chicken Wings sind wie gemacht für das Schnabulieren zwischendurch.

Marinade & Beilagen?

Die Marinade der Chicken Wings ist der Marinade der Shish Taouk ganz ähnlich: Joghurt, viel Knoblauch und eine Menge Gewürze. Die Hähnchenflügel bekommen aber durch eine kleine Portion Harissa noch eine leicht schärfere Note. Wenn wir gegen Abend grillen wollen, marinieren wir die Wings bereits morgens. So kann alles ordentlich ziehen. Zum BBQ gibt es bei uns entweder Taboulé oder Fattoush. Außerdem dürfen die Klassiker Hummus und Baba Ghanoush auf keinen Fall fehlen. Bei Änderungsvorschlägen diesbezüglich schnellt immer eine skeptische Augenbraue meiner Mutter in die Höhe.

So war es, als ich mit dem Joghurt-Harissa-Dip um die Ecke kam. “Wozu brauchen die Chicken Wings denn einen extra Dip?” – berechtigte Frage. Die kleinen Dinger sind auch ohne Dip super köstlich, aber manchmal möchte ich halt auch mal was Neues probieren. So rührte ich schnell aus Joghurt und Harissa was an, das die nervöse Augenbraue meiner Mutter und meiner Schwester wieder beruhigte. Dip approved! Yaaay!

Aber egal, ob mit oder ohne Dip, die Chicken Wings sind ein absoluter Klassiker des levantinischen BBQ und dürfen beim Grillen auf keinen Fall fehlen. Und das Grillen auf dem Balkon mit Gas anstatt Holzkohle löst mittlerweile auch kein nervöses Augenzucken bei den Nachbarn meiner Family mehr aus. 😉


Rezept für Chicken Wings

Chicken Wings
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Marinierzeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 2 Stdn. 20 Min.
Portionen 8 Chicken Wings

Zutaten

  • 800 g Chicken Wings

Marinade

Joghurt-Harissa-Sauce

Anleitungen

  • Knoblauch schälen und im Mörser fein zerstoßen.
  • Alle Zutaten für die Marinade miteinander vermengen und die Chicken Wings ordentlich darin wenden und in der Marinade für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Wings auf dem Grill oder im Backofen bei 200 °C garen.

Dip

  • Joghurt mit Harissa vermengen und mit Salz abschmecken.

Notizen

*Rezept enthält Affiliate-Links. 

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Alleine schon das Stöbern in den Rezepten ist ein Vergnügen. Das nachkochen noch viel mehr!
    Libanon und die Levante hat eine der besten Küchen hervorgebracht, viele vegetarische Rezepte
    wo Fleisch in keiner Weise abgeht. Wenn ich in Rafiks Rezepten stöbere bekomme ich augenblicklich
    Lust sofort mit dem Kochen anzufangen.
    Ganz liebem Dank an Rafik für die Seiten und die Mühe die er sich gemacht hat.
    Herzliche Grüße , Gesundheit und Glück,
    Wolfgang

    1. Hallo Wolfgang,
      vielen lieben Dank für dein super Feedback. Ich freue mich sehr, dass du viel Freude an den Rezepten hast 🙂
      Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Nachkochen.

      Liebe Grüße
      Rafik

  2. und dann!? für wie lange bei wieviel grad im ofen? oder pfanne?

    1. Hallo liebe Nina,
      danke dir für den Hinweis. Ich habe das Rezept direkt ergänzt.

      Liebe Grüße
      Rafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*