Linsen-Gnocchi mit geröstetem Blumenkohl und Zhug auf einem Teller serviert. Daneben steht ein Schälchen mit Zhug und gerösteten Haselnüssen.
Home » Linsen-Gnocchi mit geröstetem Blumenkohl und Zhug
| |

Linsen-Gnocchi mit geröstetem Blumenkohl und Zhug

Ich mag es ja, alte Klassiker abzuwandeln und ihnen einen neuen Touch zu verpassen. So habe ich auch schon einige Gnocchi-Rezepte ausprobiert. Rote-Bete-Gnocchi und Bärlauch-Gnocchi haben mir besonders gut gefallen. Denn sie sehen nicht nur schön farbenfroh aus, sondern sind auch noch besonders aromatisch. So wie diese Linsen-Gnocchi.

Als ich da nun mal wieder in der Küche stand und ein paar Linsenbällchen formte, kam mir eine neue Idee: Linsen-Gnocchi. Denn die Konsistenz des Linsenteigs kommt dem Gnocchiteig schon sehr nahe. Zugegeben, mit dem Originalrezept hat meine Eigenkreation nicht mehr sehr viel zu tun, aber das mag ich so am Kochen – wenn neue Ideen entstehen und sie dann auch noch schmecken.

Aber einfach nur Linsen-Gnocchi? Nein, da muss noch eine Beilage dazu. Und weil Linsen einfach perfekt mit Blumenkohl harmonieren, kommt der gute Kohlkopf mit einer Handvoll aromatischen Gewürzen und feinstem Olivenöl für ein paar Minuten in den Ofen. Goldbraun geröstet darf er sich dann zu den würzigen Linsen-Gnocchi auf den Teller gesellen.

Zhug – Chili-Koriander-Sauce

Und was ist mit Sauce? Natürlich darf auch die nicht fehlen! Bei mir geht fast nichts ohne Koriander – also gibts dazu bei mir ganz klar die feurige Chili-Koriander-Sauce Zhug

On top ein paar Nüsse

Du möchtest noch etwas Crunch? Dann röstet dir noch eine Handvoll Haselnüsse oder Mandeln in der Pfanne und toppe deine Linsen-Gnocchi mit geröstetem Blumenkohl damit.

No Foodwaste

Wenn du so wenig Abfall wie möglich produzieren möchtest, dann hacke auch die Korianderstängel mit klein und pack die Blumenkohlblätter mit aufs Blech. Knusprig geröstet kannst du sie dann auch später noch mit der restlichen Zhug snacken.

Extra-Tipp

Gnocchi schmecken generell immer noch ein bisschen besser, wenn du sie vor dem Servieren in etwas Butter anbrätst!


Rezept für Linsen-Gnocchi

Linsen-Gnocchi mit geröstetem Blumenkohl und Zhug auf einem Teller serviert. Daneben steht ein Schälchen mit Zhug und gerösteten Haselnüssen.
Rezept drucken
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Portionen 4 Personen
Autor Lara Böttcher

Equipment

Zutaten

Für die Linsen-Gnocchi

  • 200 g rote Linsen
  • 1 kleines Stück Ingwer (ca. 1 cm)
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 TL Koriandersamen
  • 40 g Minze
  • 40 g Koriander
  • 50 g Weizen- oder Linsenmehl
  • Salz, Pfeffer
  • Zhug nach Belieben

Für den Blumenkohl

  • 1 kleiner Blumenkohl (ca. 1 Kg)
  • 4 EL Olivenöl
  • Abrieb einer halben, unbehandelten Zitrone
  • 1 TL Za'atar
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Für die Linsen-Gnocchi Linsen unter fließemden Wasser spülen. Ingwer schälen und fein reiben. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Linsen und Ingwer darin kurz anschwitzen. Linsen mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Kartoffeln in gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten gar kochen. 
  • Für den gerösteten Blumenkohl Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen. Mit Olivenöl, Zaatar und Zitronenabrieb vermengen und auf dem Backblech verteilen. Blumenkohl ca. 15 Minuten im heißen Ofen rösten.
  • Gegarte Kartoffeln Kurz unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und mit einem Stampfer oder Gabel zerdrücken. Kräuter waschen und fein hacken.
  • Zhug nach Rezept zubereiten.
  • Linsenmasse kurz abkühlen lassen, mit Gewürzen, Kräutern, gestampften Kartoffeln und Mehl unter die Linsenmasse vermengen, bis ein Teig entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist der Teig noch zu klebrig, einfach noch etwas Mehl untermischen.
  • Linsenteig zu rollen formen, in kleine ca 1-2 cm Stücke schneiden und über ein Gnocchi-Brett rollen lassen oder alternativ mit einer Gabel andrücken.
  • Linsen-Gnocchi in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. 
  • Gnocchi und gerösteten Blumenkohl auf Tellern verteilen und mit Zhug toppen. Nach Belieben auch mit gerösteten Haselnüssen oder Mandeln bestreuen.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links

Probiere doch auch mal den Hummus mit geröstetem Blumenkohl oder für noch mehr Linsen-Spaß Mudardara und Mujadara.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




*