Geröstete Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse in einem Schälchen serviert.
Home » schnell gezaubert » Geröstete Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse
| | |

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse sind ein super Ersatz zu fettigen Chips. Denn zu denen greife ich liebend gern, wenn ich es mir für einen Filmabend vor dem Fernseher auf dem Sofa gemütlich mache. Die gerösteten Kichererbsen sind eine leckere Alternative, die du schnell und einfach mit deinem Airfryer zubereiten kannst.

Und geschmacklich wird es auch nicht langweilig, denn bei den Gewürzen kannst du dich ordentlich austoben und durchprobieren. In diesem Rezept für geröstete Kichererbsen findest du ein paar schmackhafte Ideen, die du unbedingt mal ausprobieren solltest!

Zutaten für den Kichererbsen-Snack

Ich habe eigentlich immer alle Zutaten dafür in meinem Vorratsschrank und glücklicherweise eine riesige Auswahl an bunten Gewürzen. So wird’s nie langweilig in der Knabberschüssel.

Die Zutaten für die Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse bekommst du in jedem Supermarkt, solltest du weder Kichererbsen noch Gewürze oder Olivenöl zu Hause haben.

Wenn du Besuch bekommst, dann mach direkt mehrere Portionen mit verschiedenen Gewürzmischungen – deine Freunde werden diesen Snack lieben!

Dieses Rezept reicht für ca. 1-2 Portionen, je nachdem wie groß dein Snackhunger ist – ich teile immer gerne.

Für die knusprigen Kichererbsen brauchst du folgende Zutaten (die exakten Mengenangaben findest du weiter unten in der Rezeptkarte):

  • Kichererbsen aus dem Glas (oder der Dose)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Kreuzkümmel
  • Chiliflocken
  • Knoblauchpulver
  • Zimt

Das Kichererbsenwasser bitte nicht wegschütten, denn das kannst du noch verwenden! Wenn du dich nun fragst was du damit noch anfangen sollst, schau dir den Beitrag über Aquafaba an. Dort findest du alles wissenswerte rund um das Bohnenwasser und auch Rezepte wie vegane Schokomousse. Denn Auquafaba, wie das Kochwasser von Hülsenfrüchten auch genannt wird, ist ein fantastisches Ersatzmittel in der veganen Küche.

Welche Kichererbsen verwenden?

Kichererbsen gibt es getrocknet oder vorgegart in Konserven. Damit du den Snack schnell zubereiten kannst, empfehle ich dir die gekochten zu verwenden. Die getrockneten müsstest du sonst über Nacht einweichen und dann auch noch kochen. Das ist zu aufwendig! Stellt sich daher nur noch die Frage: Dose oder Glas?

Ich nehme immer die Bio-Kichererbsen aus dem Glas. Denn diese haben weniger Salz und sie werden nicht durch Konservenmetall verunreinigt bzw. im Geschmack beeinflusst.

Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse – die Zubereitung

Dieses Rezept für geröstete Kichererbsen ist wirklich so easy, dass du da nichts falsch machen kannst. Heißluftfritteuse an, ein paar Gewürze über die Hülsenfrüchte streuen und der Snack ist in wenigen Minuten fertig.

Die genaue Schritt für Schritt Anleitung findest du weiter unten in der Rezeptkarte. Die gesamte Zubereitungszeit beträgt ca. 20 Minuten:

  1. Kichererbsen unter Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trocken reiben.
  2. Ölivenöl, Gewürze und Kichererbsen in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  3. Gewürzte Kichererbsen in die Heißluftfritteuse geben und ca. 15 Minuten bei 200 °C knusprig rösten. Je nach Heißluftfritteuse ab und zu durchmischen bzw. die Schüttelfunktion nutzen.
  4. Danach abkühlen lassen und snacken oder für später in eine Dose packen.

Das klingt nicht schwer oder? Wenn du mit der Knusprigkeit der Kichererbsen nicht zufrieden bist, dann kannst du sie auch kürzer oder länger in der Heißluftfritteuse rösten – oder die Temperatur verändern. Einige mögen’s nämlich, wenn der Snack innen noch ein bisschen weich ist.

Alternative Gewürzmischungen für geröstete Kichererbsen

Du kannst deiner Kreativität beim Würzen des Kichererbsen-Snacks freien Lauf lassen. Ich habe hier noch ein paar andere Ideen, die du mal nach diesem Rezept testen kannst. Schreib mir gerne unten in die Kommentare, welche Geschmacksrichtung dein Favorit ist.

Herzhafte Gewürzmischungen:

  • Za’atar & Meersalz
  • Meersalz & grober Pfeffer
  • Dukkah
  • Geräuchertes Paprikapulver, Chili & Knoblauchpulver
  • Harissa, Honig, Sumach & Salz
  • Thymian, Rosmarin & Salz
  • Curry, Garam Masala oder Tandoori Gewürzmischungen
  • Zwiebelpulver, Hefeflocken & Salz

Süße Gewürzmischungen:

  • Süßungsmittel wie Zucker, Ahornsirup, Honig, Dattelsirup oder Agavendicksaft
  • Zimt & Zucker
  • Vanille oder Tonkabohne & Zucker

Bei den süßen Varianten kannst du die Süßungsmittel ab der Hälfte der Röstzeit hinzugeben, dann karamellisieren die Kichererbsen und werden knackig-süß.

Kichererbsen vor oder nach dem Rösten würzen?

Wenn die Kichererbsen vor dem Rösten gewürzt werden, können beim Prozess Bitterstoffe entstehen. Das hängt jedoch vom Gewürz ab. Bei meiner selbstkreierten Gewürzmischung hat nach dem Backen nichts bitter geschmeckt. Willst du lieber auf Nummer sicher gehen? Dann würze deine Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse erst nach dem Röstvorgang.

Was passt zum Snack?

Du kannst die knusprigen Kichererbsen nicht nur so zwischendurch snacken, sondern sie auch als Topping für Salate oder Suppen nutzen. So bekommt dein Food im Nu ein Upgrade und macht aus einem einfachen Gericht ein kleines Highlight.

weiße bohnencremesuppe angerichtet auf einem Tisch

Sind geröstete Kichererbsen aus dem Airfryer gesund?

Knusprige Kichererbsen sind vegan und glutenfrei, weshalb du sie immer gut anbieten kannst. Kichererbsen solltest du, ob geröstet, als warmes Frühstück oder Eintopf, definitiv in deinen Speiseplan aufnehmen. Sie besitzen nämlich viele wertvolle Nährstoffe, die lange satt machen und Heißhungerattacken vorbeugen sowie die Verdauung fördern.

Die gerösteten Kichererbsen sind eine gesunde Alternative zu Chips, Flips und Co. und besonders für Fitness-Fans interessant, da sie besonders proteinreich sind. Aber auch Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe stecken in den kleinen Kichererbsen.

Möchtest du mehr über Kichererbsen erfahren? Dann lese den Beitrag über die kleinen Hülsenfrüchte.

Wie bleibt der Kichererbsen Snack knusprig

Luftdicht verpackt bleiben die gerösteten Kichererbsen ca. 2-3 Tage knackig. Aber so lange werden sie da eh nicht drin bleiben, weil man nicht mehr aufhören kann sie zu snacken, wenn man erstmal angefangen hat. Ich nehme für die Aufbewahrung meistens einfach das Glas, in dem die Kichererbsen vorher konserviert wurden.

Diesen Snack kannst du schnell und einfach zubereiten und dann sofort wieder wegfuttern. Und wenn du noch keine Heißluftfritteuse zu Hause hast, dann röstest du die Kichererbsen nach diesem Rezept ganz einfach im Backofen.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung und dem Ausprobieren verschiedener Gewürze… und natürlich einen guten Appetit.


Rezept für geröstete Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse

Geröstete Kichererbsen aus der Heißluftfritteuse in einem Schälchen serviert.
Rezept drucken Rezept speichern
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 1 Portion
Kalorien 376

Kochutensilien

Zutaten

  • 1 Glas Kichererbsen, 215 g Abtropfgewicht
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel Chiliflocken
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Zimt

Zubereitung

  • Kichererbsen in einem Sieb unter Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  • Kichererbsen mit einem Küchentuch trocken reiben.
  • Olivenöl, Gewürze und Kichererbsen in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  • Gewürzte Kichererbsen in die Heißluftfritteuse geben und ca. 15 Minuten bei 200 °C knusprig rösten. Je nach Heißluftfritteuse ab und zu durchmischen.
  • Danach auskühlen lassen und luftdicht verpacken, damit sie knusprig bleiben.

Notizen

Rezept enthält Affiliate-Links.

Nährwerte

Calories: 376kcal | Carbohydrates: 60g | Protein: 19g | Fat: 8g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 3g | Monounsaturated Fat: 3g | Sodium: 210mg | Potassium: 655mg | Fiber: 17g | Sugar: 11g | Vitamin A: 378IU | Vitamin C: 3mg | Calcium: 114mg | Iron: 7mg

Wenn du ein kleiner Kichererbsen-Fan bist, dann probier doch auch mal Gemüsepfanne mit Kichererbsen, Kichererbsen-Kürbis-Fritters oder warmen Kichererbsensalat.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating